Aktuell


 

Christoph Buchs


Musiker

Willkommen auf meiner Website!

Aktuelles Projekt:
Crazy Mofos feat. Andreas Hunziker
«Déjà vu» - 20 Jahre Hanery Ammans Solitaire


Dank der aussergewöhnlich grossen Ticket-Nachfrage und dem ausverkauften Konzert vom 9. Mai 2020 dürfen wir hiermit ein Zusatzkonzert ankünden! Dieses findet am Freitag, 8. Mai 2020, ebenfalls im Restaurant Goldener Anker in Interlaken statt.

Hanery Amman hat in seiner Karriere ein einziges Solo-Mundartalbum veröffentlicht: «Solitaire», eine Platte gespickt mit wunderschönen Songs wie «Chaschmer's gloube», «Déjà vu», «Isch es wahr» oder «Was fürne Nacht», erschien im Mai 2000.

Im kommenden Mai werden es also 20 Jahre her sein, seit dieses Album erschienen ist. Die Crazy Mofos zusammen mit dem Pianisten Andreas «Hunzi» Hunziker (übrigens Hanerys einziger Klavierschüler) nehmen dieses Jubiläum zum Anlass, die Solitaire-Songs am 9. Mai 2020 live im Goldenen Anker in Interlaken aufzuführen! Die Proben für dieses einzigartige Projekt haben bereits begonnen.

Es wird ein sehr spezieller Event. Beispielsweise wird Hunzi auf genau dem Yamaha-Piano spielen, das für Hanerys unverwechselbaren Sound mitverantwortlich war.

Also alle Fans von Mundartrock, insbesondere alle Hanery-Fans: Kommt am 8. Mai in den Anker und seid dabei!

AFTERPARTY MIT DJ «NO REQUEST» (René Sutter, Schwager von Hanery und langjähriger Gastgeber im Goldenen Anker)

Tickets sind ab sofort erhältlich. Um solche zu ergattern, kontaktiert ihr am besten die Crazy Mofos via Facebook.

Musik ist meine Leidenschaft



Auf dieser Website finden Sie Informationen rund um meine Tätigkeit als Musiker. Unter «Shows» sind meine aktuellen Konzertdaten aufgeschaltet. Viel Spass beim Stöbern!


13.04.2020

Christoph Buchs

Video Crazy Mofos feat. Andreas Hunziker
Für die Jungfrau Zeitung durften wir ein Wohnzimmerkonzert beisteuern und haben dafür folgende Songs gewählt: «Chasch mers gloube» (Hanery Amman); «Musig wos würklech bringt» (Rumpelstilz); «Wes dunkel wird» (Hanery Amman). Viel Spass!
Hier noch der Link zum ganzen Artikel

© Copyright 2020: Christoph Buchs - all rights reserved